Kosten und Leistungen der Reiseabbruchversicherungen

Kosten und Leistungen der Reiseabbruchversicherungen

Eine plötzliche Erkrankung oder ein Unfall machen den Abbruch einer Reise unumgänglich. In diesem Fall übernimmt eine Reiseabbruchversicherung die entstehenden Kosten. Damit die Versicherung im Notfall auch eintritt, muss die Prämie vor Reisebeginn bezahlt sein.

Leistungen

  • Kostenübernahme für die vorzeitige Rückreise
  • Erstattung der Übernachtungskosten, wenn die Rückreise anders nicht möglich ist
  • Erstattung des anteiligen Reisepreises
  • Übernahme der Nachreisekosten nach einer kurzfristigen Reiseunterbrechung

Testurteil

  • Stiftung Warentest hat Reiseabbruchversicherungen getestet, die Ergebnisse im Überblick

Anbieter vergleichen & Kosten berechnen

Die Beiträge für eine Reiseabbruchversicherung schwanken ebenso wie der Leistungsumfang. Unser seiteninterner Tarifrechner bietet Ihnen einen Überblick über alle Anbieter. Sie errechnen leicht die Kosten der Reiseabbruchversicherung und finden ein angemessenes Leistungspaket. Zum Tarifrechner gelangen Sie über den blauen Button “Zum Versicherungsvergleich”.

18 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.5 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

5 von 5 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Reiseabbruchversicherung?

    Eine Reiseabbruchversicherung übernimmt all die Kosten, die entstehen, wenn eine Reise aus unvorhersehbaren Gründen vorzeitig abgebrochen werden muss.

  • Wann tritt die Versicherung in Kraft?

    Die Versicherung tritt immer dann in Kraft, wenn eine Reise aus nicht absehbaren Gründen vorzeitig beendet werden muss. Zu den Gründen gehören unter anderem Krankheit, Schäden am Eigentum durch Elementargewalten (z. B. Sturm), die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit (meist nur gültig, wenn der Versicherte bei Vertragsabschluss arbeitslos war) oder auch ein eventueller Arbeitsplatzverlust während der Reise. Entsprechend eines Urteils des Kölner Landgerichts ist auch ein unverschuldeter verlängerter Aufenthalt (z. B. aufgrund eines Unfalls) als Grund anzusehen, da die Reiseleistung dann nicht mehr genutzt werden kann.

  • Welche Kosten werden von der Versicherung übernommen?

    Der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist deshalb so von Bedeutung, weil sie den Versicherten vor den Kosten bei einem vorzeitigen Reiseabbruch schützt. In der Regel zahlt der Versicherer den Wert des Resturlaubs. Hierzu gehören unter anderem nicht beanspruchte Übernachtungen im Hotel oder auch Rückreisekosten. Optional kann auch eine Entschädigung im Vertrag vereinbart werden, wenn der Versicherte im Urlaub Opfer einer Straftat wird. Auch Mehrkosten wie Unterbringungskosten oder Kosten für eine spätere Rückreise im Falle einer Erkrankung oder eines Unfalls können in den Versicherungsschutz eingebunden werden. Generell sind die Kostenerstattungen allerdings von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

  • Welche Bedingungen gelten für den Abschluss einer solchen Versicherung?

    Die Versicherung kann entweder allein oder im Rahmen der Reiserücktrittsversicherung sowie für mehrere Personen gleichzeitig abgeschlossen werden. Der Abschluss sollte möglichst spätestens 15 bis 30 Tage vor Antritt der Reise erfolgen. Der Versicherungsbeitrag errechnet sich vor allem nach dem Reisepreis, aber auch die Anzahl der versicherten Personen fließt in die Berechnung mit ein. Je nach Anbieter kann im Schadenfall auch eine Selbstbeteiligung anfallen, weshalb es sinnvoll ist, vor Vertragsabschluss einen Preisvergleich durchzuführen.

  • Wann lohnt sich der Abschluss dieser Versicherung?

    Vor allem für preisintensive Reisen ist die Versicherung besonders lohnenswert. Für Reisen von geringem Wert ist sie nur selten wirklich sinnvoll, da die Höhe des Beitrags im Vergleich zum tatsächlichen Schaden oft in keinem Verhältnis steht. Sinnvoll ist eine solche Versicherung auch dann, wenn der Versicherte häufig Reisen antritt. In diesem Fall lohnt sich sogar der Abschluss eines Jahresvertrags.

 

Weitere Informationen


Die Versicherer erstatten die Kosten Reiseabbruchsversicherung, die in Verbindung mit einer vorzeitigen Beendigung einer gebuchten Reise entstehen. Versicherte Gründe, die einen Reiseabbruch rechtfertigen, sind beispielsweise eine plötzliche Erkrankung, Unfallfolgen oder ein unvorhergesehener Todesfall in der Familie. In solchen Fällen erstattet die Reiseabbruchversicherung die vollen oder anteiligen Reisekosten und zusätzlich anfallende Rückreisekosten. Oftmals können Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung auch als preiswertes Gesamtpaket erworben werden. Die Kosten Reiseabbruch Versicherung variieren je nach Anbieter, so dass sich ein Vergleich der verschiedenen Tarife lohnt. Online Vergleiche kann man bequem mit dem Tarifrechner, den die Betreiber dieser Internetseite anbieten, durchführen. Der Tarifrechner ist stets auf dem neuesten Stand, da er regelmäßig mit aktuellen Daten versorgt wird. Wenn sie einen Versicherungsvergleich durchführen möchten, klicken Sie hier.

Die Kosten der Reiseabbruch Versicherung

Die Reiseabbruchversicherung Kosten richten sich nach dem Reisepreis je Person oder Familie, je nachdem, ob beim Abschluss der Versicherung ein Einzel- oder Familientarif gewählt wurde. Je teurer also die gebuchte Reise ist, desto höher fallen auch die Reiseabbruchversicherung Kosten für den Versicherungsnehmer aus. Die herkömmlichen Basispakete der Reiseabbruchversicherungen können im Regelfall auch um weitere Leistungen ergänzt werden. Meist richtet sich der Leistungsumfang nach dem Reiseziel, so dass der Versicherungsschutz je nach Urlaubsland beispielsweise auch innere Unruhen oder Unwetter beinhalten kann. Vor Abschluss der Versicherung sollte man sich genau über die mitversicherten Abbruchgründe und die damit verbundenen Reiseabbruchsversicherung Kosten informieren. 

Welche Reiseabbruchsversicherung Kosten zahlen die Anbieter aus?

Sobald eine Reise aus versichertem Grund innerhalb der ersten Urlaubswoche abgebrochen werden muss, erstattet die Versicherung in der Regel den gesamten Reisepreis. Wird die Reise später aus einem mitversicherten Grund abgebrochen, werden die Reiseabbruchsversicherung Kosten für die nicht in Anspruch genommene Reiseleistung erstattet. Ist der Urlauber gezwungen, seine Reise aus versichertem Grund zu unterbrechen, zahlt die Versicherung ebenfalls die Kosten Reiseabbruchversicherung für die nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen. Muss ein Urlaubsaufenthalt wegen Elementarereignissen verlängert werden, werden die dafür anfallenden Mehrkosten bis zu einer bestimmten Summe, die je nach Anbieter unterschiedlich hoch sein kann, erstattet. In allen Fällen werden die Reiseabbruch Versicherung Kosten abzüglich des Selbstbehaltes erstattet, sofern dieser mit in den abgeschlossenen Versicherungsvertrag aufgenommen wurde. 

Weitere Infos zu den Kosten der Reiseabbruchversicherung

Bei Abschluss einer Reiseabbruchversicherung ist unbedingt zu klären, welchen geografischen Geltungsbereich diese umfasst. Wer beispielsweise in die Vereinigten Staaten oder nach Kanada reist, sollte sich erkundigen, ob der Reiseabbruch für diese Ländern mitversichert ist. Auch wenn der abgeschlossene Vertrag einen Versicherungsschutz für nicht europäische Länder beinhaltet, sind diese Reiseziele nicht immer automatisch inklusive. Gerade in den USA sind beispielsweise die Kosten für medizinische Behandlungen äußerst hoch, so dass einige Versicherer dieses Reiseziel nicht explizit mit versichern. Es empfiehlt sich also, das Kleingedruckte in den Versicherungsbedingungen zu lesen und sich vor Abschluss einer Reiseabbruchversicherung darüber zu informieren, für welche Länder der Versicherungsschutz tatsächlich gilt. Ansonsten kann man nämlich schnell mal eine böse Überraschung erleben, wenn es darum geht, dass der Versicherer im Schadensfall die Reiseabbruch Versicherung Kosten erstattet. Die Versicherer bieten verschiedene Tarife an, die den jeweiligen Kosten Reiseabbruchversicherung, die im Schadensfall auszuzahlen sind, zu Grunde gelegt werden. Die maximale Höhe der ausgezahlten Kosten Reiseabbruchsversicherung ist der Reisepreis. Meist sind günstigere Einzahlungen für den Versicherungsnehmer möglich, wenn er für den Abschluss einer Reiseabbruchversicherung einen Tarif mit Selbstbeteiligung wählt. Welcher Tarif für die geplante Reise am sinnvollsten ist, sollte vorab mit dem Versicherer geklärt werden.